Arsen und Spitzenhäubchen (Arsenic and Old Lace)

Schwarze Komödie von Joseph Kesselring in der Übersetzung von Helge Seidel


Zwei ebenso liebenswürdige wie wahnwitzige Damen haben mit älteren Herren einen regelrechten Mordsspaß

Wir haben alle eine Leiche im Keller. Das ist natürlich nur im übertragenen Sinne gemeint; in äußerst seltenen Fällen aber auch im wortwörtlichen. Letzteres trifft auf die beiden Schwestern Abby und Martha Brewster zu. Sehr zu seinem Leidwesen muss ihr Neffe Mortimer eines Tages entsetzt feststellen, dass seine Tanten keineswegs nur von seelischem Leid geplagt werden, sondern wahrhaftige Leichen von ehemals älteren Herren in ihrem Keller verstecken. Kurz vor ihrem Tod kamen sie in den Genuss von Abby und Marthas gepanschtem Holunderbeerwein – ein Getränk, das todsicher seelische und körperliche Leiden lindert. Als nun Mortimers Bruder Jonathan, ein gesuchter Serienmörder, auftaucht, nimmt der ganze (Leichen-)Wahnsinn erst so richtig Fahrt auf …

Kesselrings 1941 am Broadway uraufgeführte schwarze Komödie erwies sich sofort als ein absoluter Publikumsrenner. Die legendäre Verfilmung mit Cary Grant besitzt längst Kultstatus. Regisseur Ekat Cordes wird den Klassiker nun in einer frischen und comichaften Lesart auf die Bühne des Pfalztheaters bringen.

Tickets

Samstag09. März 202419:30 Uhr
Samstag16. März 202419:30 Uhr
Freitag22. März 202419:30 Uhr
Sonntag07. April 202415:00 Uhr
Freitag12. April 202419:30 Uhr
Mittwoch08. Mai 202418:00 Uhr
Sonntag19. Mai 202419:30 Uhr
Freitag31. Mai 202419:30 Uhr
Samstag01. Juni 202419:30 Uhr
Sonntag02. Juni 202414:30 Uhr

Matinée

Sonntag25. Februar 202411:00 Uhr
Zurück zum Spielplan
Nach oben scrollen
Right Menu Icon