Maria Schubert

Maria Schubert Foto: Thomas Brenner

Maria Schubert wurde 1984 in Halberstadt geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut Berlin folgten Festengagements am Theater Bautzen, dem Theater Vorpommern Greifswald, der Neuen Bühne Senftenberg und zuletzt am Schauspielhaus Chemnitz.
Wichtige Rollen waren u. a. Ophelia (»Hamlet«), Jeanne (»Jeanne oder die Lerche«), Amalia (»Die Räuber«), Thea Elvstedt (»Hedda Gabler«) und die Titelrolle in »Maria Stuart«.
Sie arbeitete u. a. mit den Regisseur:innen Nina Mattenklotz, Herbert Olschok, Laura Linnenbaum, Bogdan Koca, Nora Bussenius, Malte Kreutzfeldt, Alexander Flache und Johanna Schall.
Neben ihren Engagements war Maria Schubert auch immer wieder als Dozentin tätig, u. a. im Rahmen des Schauspielstudios Chemnitz. Darüber hinaus arbeitet sie auch als Sprecherin.
Seit dieser Spielzeit ist sie Mitglied im Schauspielensembles des Pfalztheaters.

  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon