Hartmut Neuber | Pfalztheater

Hartmut Neuber

Hartmut Neuber Foto: Thomas Brenner

Hartmut Neuber wurde 1961 in Bonn geboren. Nach dem Abitur und zwei Semestern Germanistik studierte er von 1982 bis 1985 Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien. Noch während des Studiums spielte er die Hauptrolle in »Spiel’s nochmal, Sam« von Woody Allen bei der Theatergruppe M am Volkstheater Wien. Erste Theaterstationen waren dann an der Landesbühne Hannover, am Stadttheater Gießen und am Landestheater Detmold. Zwischen April 1989 bis August 1990 leistete er Zivildienst in Detmold und spielte nebenher am Landestheater die Titelrolle aus Grabbes »Napoleon oder die hundert Tage«.  Weitere Engagements führten ihn ans Deutschen Theater Göttingen, nach Krefeld-Mönchengladbach, ans Staatstheater Nürnberg und ans Theater Chemnitz. Er spielte u. a. Franz Moor, Mozart aus »Amadeus« sowie das Monologstück »Der Kontrabass«. Ab 2013 arbeitete er am Schauspiel Leipzig, wo er u. a.  mit Jens Pesel, Enrico Lübbe, Nuran David Calis und Stephan Beer zusammenarbeitete. Von 2018 bis 2019 machte er eine längere Auszeit auf einem Segelboot. Danach arbeitete er als Gast am Schauspiel Leipzig und ist mit Beginn der Spielzeit 2023/24 festes Ensemblemitglied am Pfalztheater Kaiserslautern.

Produktionen mit Hartmut Neuber

Ein Sommernachtstraum (Role Category ID: 0)Untröstliche Schatten (Role Category ID: 0)Arsen und Spitzenhäubchen (Arsenic and Old Lace) (Role Category ID: 0)Moby Dick (Role Category ID: 0)Vorgelesen (Role Category ID: 0)In den Gärten oder Lysistrata Teil 2 (Role Category ID: 0)Spielclub-Festival: "Pilotprojekt" (Role Category ID: 131)
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon