Philipp Adam

Philipp Adam Foto: Thomas Brenner

Geboren 1993 in München, wuchs Philipp Adam im Herzen der Hallertau auf. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern in Regensburg, welches er 2016 abschloss. Sein erstes Festengagement führte ihn an das Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz. Dort war er in diversen Produktionen zu sehen, u. a. als die Titelrolle in »Tschick«, als Jake Blues in »Blues Brothers« und als Klosterbruder in »Nathan der Weise«.
Seit der Spielzeit 2020/2021 ist Philipp Adam festes Ensemblemitglied am Pfalztheater. Hier spielte er u. a. in »Odyssee«, »Der Fiskus« und »Das Licht im Kasten«. Zu seinen weiteren Rollen in Kaiserslautern zählen u. a. Justin in »Der Popper«, der Schwedenkönig in »Tyll«, Tamas in »Tito, mein Vater und ich« Helena in »Ein Sommernachtstraum«.

  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon