Maayan Goren

Maayan Goren Foto: Thomas Brenner

Maayan Goren wurde 2002 in Israel geboren. Sie machte ihren Abschluss im Hauptfach Tanz an der Sha’ar Hanegev High School. 2019 bis 2020 studierte sie an der Bat Sheva School unter der Leitung von Lior Avizoor. 2020 bis 2022 setzte sie ihr Studium an der Maslool School of Contemporary Dance in Tel Aviv unter der Leitung von Niv Marinberg und Ofir Dagan fort. Im Rahmen der Tanzplattform Curtain Up 2021 unter der Leitung von Oded Graf und Dana Rotenberg tanzte sie ein Solo aus dem Werk »You Gotta Live« von Sharon Eyal. 2022 trat sie in der von Inbal Pinto choreographierten Oper »Pagliacci« in der Israeli Opera Tel Aviv auf. Beim Colours Dance Festival in Stuttgart nahm sie an Shahar Binyaminis Residency teil, die von Eric Gauthier präsentiert wurde, und tanzte bei Aufführung des Stücks »More Than« in Stuttgart und in Tel Aviv. In der Spielzeit 2022/2023 war Maayan Goren Tanzpraktikantin am Pfalztheater. Seit der Spielzeit 2023/2024 ist sie festes Mitglied des Tanzensembles.

  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon