Kazuki Yoshida

Kazuki Yoshida

Der Tenor Kazuki Yoshida wurde 1994 in Hiroshima geboren. Er nahm sein Studium zunächst in Japan auf und erwarb dort erste Anerkennung für seine stimmlichen und schauspielerischen Fähigkeiten. Nach seinem Abschluss im Gesangsfach in Japan ging Kazuki nach Italien, wo er sich dem Studium des „Bel Canto“ zuwandte. Kazuki Yoshida studierte unter anderem 2021 an der „Puccini Festival Academy“ und an der „Bologna International Opera Academy“ in Bologna. Zuletzt sang er in der Spielzeit 2023/24 Massenets „Werter“ im Teatro Communale di Bologna sowie den „Rodolfo“ in Verdis „Luisa Miller“ am Teatro Fraschini di Pavia.

Produktionen mit Kazuki Yoshida

Don Carlo
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon