Katharina Grof

Katharina Grof

Katharina Grof wurde 1993 in Filderstadt geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Hospitanz bei Regisseur Bashar Shbib in der Filmproduktion der Sunset Pictures in Montréal. In der Spielzeit 2014/2015 folgten mehrere Assistenzen im Rahmen des »TheaterJahr« am Burgtheater Wien. Dort setzte sie erste eigene Arbeiten für die Junge Burg, u. a. mit Regisseur Peter Raffalt, um. Im Anschluss begann Katharina Grof ihr Bühnen- und Kostümbildstudium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Martin Zehetgruber und Prof. Bettina Walter. Seit 2019 ist sie Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Ihre Ausstattung für »König Lear« (Regie: Evgeny Titov) wurde 2017 nach Peking zum »WTEA festival« der «central academy of drama beijing« eingeladen. 2020 war ihre Kostümarbeit mit Susanne Brendl und Lara Scherpinski in Christina Friedrichs Film »Hurensöhne – Ein Requiem« auf dem »EnergaCAMERIMAGE« in Toruń zu sehen.

Produktionen mit Katharina Grof

Hummer & Durst
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon