Johannes Hubmer | Pfalztheater

Johannes Hubmer

Johannes Hubmer Foto: Thomas Brenner

Der aus Österreich stammende Tenor Johannes Hubmer erhielt seinen ersten Gesangsunterricht am Adalbert-Stifter-Gymnasium in Linz. Nach seinem Dienst als Klarinettist in der Militärmusik Oberösterreich, begann er seine Gesangsstudien an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Prof. Dr. John Thomasson. Nach dem Abschluss seiner Bachelorstudien in Gesang und Gesangspädagogik, setzte er sein Studium am Mozarteum bei Prof.in Michèle Crider fort und absolvierte seinen Master Oper & Musiktheater in der Klasse von Gernot Sahler und Alexander von Pfeil. Dort erlebte man ihn in der Partie des Fracasso in Mozarts »La finta semplice«, als Jungen Herrn in Boesmans’ »Reigen«, in den Dienerrollen in Offenbachs »Les contes d’Hoffmann«, als Lechmere und als Soldaten in »Owen Wingrave« von Benjamin Britten sowie als Lucano, Arnalta und Venere in Monteverdis »L’incoronazione di Poppea«.
Mit der Darstellung des Albert Herring in Benjamin Brittens gleichnamiger Oper bestritt Hubmer im Dezember 2022 seine Abschlusspartie an der Universität.

Produktionen mit Johannes Hubmer

Der goldene Brunnen (Role Category ID: 0)Don Carlo (Role Category ID: 0)Spätschicht Vol. 22 (Role Category ID: 0)Hamed und Sherifa (Role Category ID: 0)Neue Liebeslieder (Role Category ID: 0)retrospective oder Wiedersehen macht Freude I (Role Category ID: 0)
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon