Hanns Clasen

Hanns Clasen Foto: Stephan Brückler

Clasen hat Songwriting, Recording Arts, Musikwissenschaft und kunstanaloges Coaching in Hamburg und London studiert. Er ist Komponist, Sound-Designer und Multiinstrumentalist und arbeitet interdisziplinär an der Schnittstelle zwischen Musik, intermedialer Kunst, Technologie und Bildung. Bis 2020 war er als Keyboarder im Musical »Lazarus« unter der Regie von Falk Richter am Schauspielhaus Hamburg engagiert und begleitete den Songwriter Digger Barnes am Kontrabass und am Mellotron auf Tour. Zudem arbeitete er als Studio- und Livemusiker im Popbereich. Seit einigen Jahren entwickelt er auch sensorbasierte, interaktive Klanginstallationen für den öffentlichen Raum. Außerdem produziert er Kinderlieder und Hörbücher in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Hilda Gardner. 2022 komponierte Clasen die Bühnenmusik zu »Volpone« unter der Regie von Christine Bossert. 2023 komponierte und produzierte er die Musik zum Hörspiel »Der Hagestolz« von Adalbert Stifter, gesprochen von Philipp Hochmair, mit dem ihn eine langjährige kreative Partnerschaft verbindet. Hanns Clasen arbeitet darüber hinaus als freiberuflicher Hochschuldozent für Songwriting und Musikproduktion, u. a. an der Medical School Hamburg, sowie als Musikvermittler für die Elbphilharmonie Hamburg.

Produktionen mit Hanns Clasen

frau verschwindet (versionen)
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon