Christine Bossert

Christine Bossert Foto: Ingrid Theis

Seit 2010 arbeitet Bossert als freiberufliche Regisseurin und inszenierte bisher u. a. bei den Bad Hersfelder Festspielen, Landesbühnen Sachsen, Theater Altenburg-Gera, Theaterhaus Stuttgart, Theater Nordhausen, Theaterhaus TiG7 Mannheim, Klang!Festival Bielefeld, Studiotheater Stuttgart, FITZ Stuttgart und Theater Praesent Innsbruck. 2013 erfolgte die Gründung des Theaterlabels WIR.Jetzt!.

Für dieses spartenübergreifende Theaterlabel entstanden bisher

sieben Produktionen. Darunter die mit dem Förderpreis Klassik ausgezeichnete Produktion »Der fliegende Holländer« als multimediales Klangspektakel. Als Künstlerische Mitarbeiterin war Bossert an der Premiere und dem CD Release der Produktion »Der Hagestolz« mit Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes im Musikverein Wien im Oktober 2023 beteiligt. Ab 2007 folgten Stationen als Regieassistentin und Spielleiterin an Opernhäusern wie z. B. der Staatsoper Stuttgart, dem Theater Nordhausen und dem Wilhelma Theater in Stuttgart. Bis 2006 war Bossert als Schauspielerin an Theatern und für Film- und Hörfunkproduktionen beschäftigt. 2020 arbeitete sie als Künstlerische Leiterin für das Projekt »Stadtgeschichten« an der Badischen Landesbühne Bruchsal.

Von Februar 2021 bis April 2024 ist Bossert Künstlerische Betriebsdirektorin der Bad Hersfelder Festspiele.

Produktionen mit Christine Bossert

frau verschwindet (versionen)
  • Plakat/Vorschaubild eines unserer Stücke
Nach oben scrollen
Right Menu Icon