Angela Strullmeyer

Angela Strullmeyer Foto: Thomas Brenner

Angela Strullmeyer ist gebürtige Hannoveranerin. Sie studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater Hannover und kam nach einem Engagement an der Niedersächsischen Staatsoper ins Ballettensemble des Pfalztheaters.
Zu ihrem Repertoire gehörten sowohl das klassische und moderne Ballett, Tanztheater als auch das Musical. Mit den Ballettklassikern GISELLE, SCHWANENSEE, ROMEO UND JULIA, Tanztheaterstücken wie GOTT UND NIJINSKY (Choreographie Krisztina Horváth), den Musicals WEST SIDE STORY, JESUS CHRIST SUPERSTAR, EVITA, der legendären Musicalshow HALLELUJAH BROADWAY seien nur einige genannt.
Als das Tanztheater am Pfalztheater eingeführt wurde, wurde sie unter Intendant Michael Leinert als Dramaturgin für diese Sparte verpflichtet.

Intendant Pavel Fieber holte sie als Assistentin des Intendanten in sein Vorzimmer. In gleicher Position blieb sie bei den Intendanten Wolfang Quetes, Johannes Reitmeier, Urs Häberli und während des Interimsdirektoriums bei den Künstlerischen Direktoren Daniel Böhm und Daniele Squeo.
Im Laufe der Jahre kehrte sie nochmal als „Gräfin Capulet“ in ROMEO UND JULIA, „Frau Larina“ in EUGEN ONEGIN und als „Stiefmutter“ in CINDERELLA auf die Bühne zurück.

Nach oben scrollen
Right Menu Icon