Klima-Fokus-Wochenende | Pfalztheater

Klima-Fokus-Wochenende


Das Klima im Fokus

Wir veranstalten zum ersten Mal ein Klima-Fokus-Wochenende und Sie sind herzlich eingeladen! Herzstück des Wochenendes vom 04. bis 05. Mai 2024 ist die Premiere unserer ersten klimaneutralen Produktion MOBY DICK – Reflexion unter steigenden Temperaturen am Samstag Abend, 19:30 Uhr. Das Stück ist gefördert im Rahmen des Fonds Zero der Kulturstiftung des Bundes.

Vor der Premiere bieten wir nachhaltigen Initiativen und Unternehmen aus der Region mit unserem Markt der Möglichkeiten eine Plattform zum Präsentieren ihrer Arbeit und Ideen und zum Austausch untereinander. Für die Kleinsten liest Betriebsdirektorin Marlies Kink »Der Heissbär«.

Sonntag, der 05. Mai 2024, steht ganz unter dem Motto »Nachhaltigkeit im (Kultur)betrieb – die Transformation gestalten«. Um 11:00 Uhr nehmen Prof. Dr. Katharina Spraul (Lehrstuhl sustainability management, RPTU) und Jan Deubig (Geschäftsführer ZAK) unter Moderation von Johannes Beckmann (künstlerischer Direktor, Pfalztheater) auf dem Podium Platz. Freuen Sie sich außerdem auf eine künstlerische Intervention! Im Anschluss bieten wir vier Workshops zum Thema an, die sich an Fachpublikum richten.

Sie wollen mit Ihrer Initiative oder Ihrem Unternehmen dabei sein und Ihre Ideen und Themen präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Nachhaltigkeitsbeauftragten Martin Schild.
Samstag, 04.05.24
13:00 Uhr 
Auftakt: Begrüßung durch das Direktorium
 
13:15 – 17:30 Uhr
Markt der Möglichkeiten: Plattform für nachhaltige Initiativen aus KL und der Region
 
14:00 Uhr
 
19:30 Uhr
 
im Anschluss
Premierenparty
Sonntag, 05.05.24
11:00 – 12:30 Uhr
 
12:30 – 13:00 Uhr
Mittagspause
 
13:00 – 15:00 Uhr
Workshops zum Thema »Nachhaltigkeit im (Kultur)betrieb – Transformation gestalten«
 
15:00 – 15:15 Uhr
Kaffeepause
 
15:15 – 16:00 Uhr
Zusammenfassung der Workshops und Abschluss

Markt der Möglichkeiten, 04.05.2024

Kleiderkarussell

Wie können wir unsere Zukunft nachhaltig gestalten? Kreislaufwirtschaft ist das Konzept der Stunde! Eine Hose, die mir nicht mehr passt, sitzt dir perfekt, ein Shirt, das dir nicht mehr gefällt, finde ich super lässig und der Fehlkauf, der mich etwas ärgert, lässt dein Herz höherschlagen.

Also lass uns unsere Klamotten einfach tauschen! Das ist nicht nur eine Win-win-Situation für uns beide, sondern schont auch noch unseren Planeten.

Und so funktioniert das Kleiderkarussell bei unserem Markt der Möglichkeiten:

Durchstöbere deinen Kleiderschrank und bringe maximal 5 Teile (Kleidungsstücke, Accessoires, Schuhe), die du gegen andere tauschen möchtest mit zum Kleiderkarussell. Bitte bringe nur Dinge in einwandfreiem und sauberem Zustand mit, bevorzugt Frühlings- und Sommerkleider. Ankleiderinnen unseres Theaters prüfen die Qualität der Teile und los geht’s mit dem Tauschgeschäft!

Bücher? Hammer! Die Tausch-Show

Das Lieblingsrezept aus dem Kochbuch kannst du längst auswendig? Dem Bilderbuch bist du entwachsen? Den Krimi liest du kein zweites Mal, weil du den Mörder ja kennst?

Es gibt viele Gründe, sich von ausgelesenen Büchern zu trennen. Hast auch du schöne Bücher im Regal, die du nie mehr lesen wirst, dann suche maximal fünf aus und bring sie mit zur Tausch-Show und stelle sie vielleicht sogar selbst kurz vor, damit sie neue Liebhaber:innen finden.

Und vielleicht findest du bei dieser Gelegenheit im Gegenzug deine nächste Urlaubslektüre oder dein neues Lieblingsbuch. Die Tausch-Show wird von Rainer Furch (Schauspiel) und Katja Scheithauer (Dramaturgie-Sekretärin und ehemalige Buchhändlerin) moderiert.

14:00 Uhr & 16:00 Uhr
Foyerbühne

Eco-Sounds: Bastelworkshop für Kinder

Butterbrotpapiere, Papprollen und Plastiktüten landen meist nach kurzer Lebensdauer schon im Müll. Schade eigentlich, denn aus diesen und ähnlichen Materialien kann man mit Leichtigkeit klangvolle Instrumente herstellen. Habt ihr Lust, das mal auszuprobieren? Unsere zukünftige Musiktheatervermittlerin Juliane Rick zeigt euch, wie das geht und wer weiß, vielleicht gebt ihr danach alle gemeinsam ein kleines Konzert?

Ab 4 Jahren

Startzeiten: 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr, 16:30 Uhr
Dauer: jeweils ca. 45 Minuten
Foyer

Workshop-Themen, 05.05.2024

Professionalisierung von Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur Prof. Dr. Katharina Spraul, Tina Pfalzgraf, RPTU Der Workshop widmet sich der Frage nach der Professionalisierung eines Nachhaltigkeitsmanagements in den Bereichen Kunst und Kultur.
Aufbauend auf der Forschung zu „Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmensbereich“ werden wir spezifische strukturelle Herausforderungen herausarbeiten, denen Kunst- und Kulturinstitutionen gegenüberstehen, und darüber diskutieren, wie diese die Integration von Nachhaltigkeit im Berufsalltag beeinflussen können.
Im Fokus stehen auch die Definition von Nachhaltigkeit und die Rolle, die die Digitalisierung in diesem Bereich spielt. Der Workshop nietet eine Gelegenheit zum Austausch von der Idee und zur Erarbeitung praktischer Ansätze für eine nachhaltigere Zukunft im Theater/in Kunst und Kultur.
Nachhaltiges Produzieren am Theater Ralph Zeger, Bühnen- und Kostümbildner Muss es sein, dass viele Bühnenbilder nach dem Abspielbescheid im Container landen? Wie kann Kreislaufwirtschaft im Theater gefördert werden? Wie können nachhaltige Produktionsweisen gefördert werden? Im Workshop werden Lösungsvorschläge gezeigt und diskutiert, sowie best practice Beispiele präsentiert.
Mobilität an und zum Theater: Anreize, Best-Practice & neue Ideen Caroline Sperk, Bezirksverband Pfalz Mit Kurzvorstellungen alternativer Mobilitätsangebote (Carsharing) regionaler Anbieter und von Best-Practice Beispielen starten wir in einen Austausch zu bestehenden und neuen Ideen für eine nachhaltigere Mobilität am Theater (Mitarbeiter) und zum Theater (Besucher). Wir wollen diskutieren, welche Hürden es evtl. gibt, wie man diese auflösen kann und was es dafür braucht, um mit konkreten Ansätzen für weitere Schritte zu nachhaltigerer Mobilität am (Pfalz)Theater aus dem Workshop zu kommen.

Gefördert im Programm Zero – Klimaneutrale Kunst- und Kulturprojekte der Kulturstiftung des Bundes. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Tickets

Samstag04. Mai 202413:00 Uhr

Besetzung

Zurück zum Spielplan
Nach oben scrollen
Right Menu Icon