Musiktheater Header
Bartolomeo Stasch

Bartolomeo Stasch.

Bass

Bartolomeo Stasch wurde in Breslau (Polen) geboren und absolvierte sein Gesangsstudium an der Musikhochschule in Detmold. Bereits während des Studiums debütierte er als Solist am Stadttheater Bielefeld als Biterolf („Tannhäuser, der Sängerkrieg auf Wartburg“) und gastierte am Landestheater Detmold sowie bei den Schlossfestspielen in Wernigerode (Sachsen-Anhalt). Von 2014-2017 war er außerdem Gewinner mehrerer Gesangswettbewerbe und Stipendiat verschiedener Stiftungen und machte sich in und um Ostwestfalen-Lippe einen Namen als Konzertsänger. Zu seinem Repertoire zählen u.a. Partien wie Sarastro aus Mozarts „Die Zauberflöte“, Fürst Gremin aus Tschaikowskys „Eugen Onegin“ oder Herr Reich aus Nicolai Ottos Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“.
Am Pfalztheater übernimmt er in der Spielzeit 2017/2018 die Partien des Alidoro in Rossinis „La Cenerentola“, den Vater Trulove in Strawinskys „The Rake´s Progress“ sowie den Padre Antón in der spanischen Oper „El Gato Montés“.
La Cenerentola (Aschenputtel)
Komische Oper von Gioacchino Rossini, Text von Jacopo Ferretti
The Rake's Progress (Das Leben eines Wüstlings)
Oper von Igor Strawinsky