Musiktheater Header
Rosario Chavez

Rosario Chávez.

Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Rosario Chávez stammt aus Zacatecas in Mexiko, wo sie schon im Kindesalter mit ihrer musikalischen Ausbildung begann. Ihr Gesangsstudium absolvierte sie zunächst in Mexiko an den Hochschulen in Zacatecas und Toluca, später setzte sie ihre Studien in Deutschland am Badischen Konservatorium in Karlsruhe und an der Hochschule für Musik in Freiburg fort, wo sie sowohl einen Bachelor-Abschluss in Konzertgesang wie im Sommer 2016 einen Master-Abschluss in Operngesang ablegte.
Sowohl in ihrer mexikanischen Heimat wie in Deutschland wirkte Rosario Chávez in zahlreichen Konzerten mit, in denen sie sich mit Opernarien wie mit geistlichem Repertoire präsentierte. Zu ihren studierten Partien gehören u. a. Dido in Purcells Barockoper „Dido and Aeneas“, Orlowsky in der Operette „Die Fledermaus“, Charlotte in Massenets Oper „Werther“, Rosina in Rossinis „Barbier von Sevilla“, Cherubino in Mozarts „Figaro Hochzeit“ und natürlich Bizets „Carmen“.
Am Pfalztheater gastierte Rosario Chávez erstmals in der Spielzeit 2016/17 als Hänsel in Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“.
Seit Beginn der Saison 2017/18 gehört sie fest zum Ensemble des Pfalztheaters.
Hänsel und Gretel
Märchenspiel von Engelbert Humperdinck
Lucia di Lammermoor
Oper von Gaetano Donizetti
Orpheus in der Unterwelt
Operette von Jacques Offenbach
Konzert für Menschen mit Demenz
La Cenerentola (Aschenputtel)
Komische Oper von Gioacchino Rossini, Text von Jacopo Ferretti