Zur Übersicht.

Aktuelles.

Räubertochter Ronja stürmt los!

Auf einem ihrer vielen Streifzüge durch den Mattiswald lernt Räubertochter Ronja Birk, den Sohn des verfeindeten Räuberhauptmannes, kennen. Stück um Stück überwinden die beiden Kinder die ihnen anerzogenen Vorurteile und schließen eine tiefe Freundschaft.

„Ronja Räubertochter“, das letzte größere Werk der berühmten Autorin Astrid Lindgren, ist seit vielen Jahren ein Klassiker der Kinderliteratur. Die Verletzlichkeit der Räuber, der Mut und der tiefe Glaube an das Gute der beiden Kinder Ronja und Birk haben bereits Generationen von Kindern neu und unerschrocken auf Freundschaften über Gräben hinaus blicken lassen.
Für das Pfalztheater inszeniert Susanne Schmelcher das vielschichtige Räubermärchen.
Die Bühne baut Ausstattungsleiter Thomas Dörfler. Die Kostüme werden von Sarah Sauerborn entworfen.
Es spielen Nele Sommer, Henning Kohne, Hannelore Bähr, Stefan Herrmann, Daniel Mutlu, Adrienn Cunka, Peter Nassauer, Luca Zahn und Harald Pfeil.
Premiere ist am 14. November 2017 im Großen Haus.

Familienvorstellungen am 19.11.; 9., 17. und 26.12.2017
Karten gibt's direkt hier oder über Telefon 0631/3675-209.