Siegfried simulieren - Ein Personenkreis der anderen Art.



Teaser Stückseite
Stück von Nina Ender

Premiere 08|06|2018 | Werkstattbühne

Selbstoptimierung geht durch den Magen: Mehrere junge, erfolgsgekrönte Menschen werden als Probanden auserwählt für ein Forschungsprojekt über den Einfluss von Darmbakterien auf das Gehirn - mit dem Ziel, durch die Zucht bestimmter Bakterienstämme ihr Verhalten zu optimieren. Das Juniorprofessoren-Team prophezeit: "Der Schatz der Nibelungen liegt nicht mehr in den Tiefen des Rheins begraben, sondern in den unendlichen Windungen des menschlichen Darms."
Doch mit den ersten Stuhlproben am nächsten Morgen beginnen die Turbulenzen in der idyllischen Wohnsiedlung, vor deren freundlichen Townhouses sich Fuhrparks von Kinderfahrzeugen drängen. Neben siebensprachigen Kindergärten und Workaday-Cleanern fürs Smartphone beansprucht die Bakterienkultur den heimlichen Thron unter den modernen "Drachenblutbädern", mit denen die Menschen danach streben, unbesiegbar zu werden. Die Drachenblutpanzer bekommen Risse, als dem TÜV-Prüfer, der seit Jahrzehnten Zeugnisse für die Sicherheit von Autos ausstellt, beim Ausparken ein kleines Kind vors Auto läuft, beobachtet von den Darmbakterien im Stuhlprobenröllchen, das vorn auf dem Armaturenbrett liegt ... Sind sie es, die am Ende alles ins Wanken bringen?

Juniorprofessoren (Forschungsteam): Melanie Geib, Clara Künzel, Patrizia Müller
TÜV-Prüfer: Karim Katzenbach
Theo: Uriel Jung
Junge Mutter: Alicia Dengel
Kita-Leiterinnen (Kati): Wlada Dynkina, Alexandra Reis, Simge Su Tok
Programmiererin: Lisa Marie van der Meijden
Frau Doktor Hagen: Anna Lea Reinwarth
Grundschullehrerin Frau Großfuß: Luisa Krüger
Showmasterin: Davina Fox
Assistent des schizophrenen Feuerspuckers: Simon Schmitz
Der schizophrene Feuerspucker Sebastian: Julia Lang, Lisa Traub
Der Chor der Darmbakterien: Alicia Dengel, Wlada Dynkina, Davina Fox, Melanie Geib, Clara Künzel, Luisa Krüger, Julia Lang, Lisa Marie van der Meijden, Patrizia Müller, Anna Lea Reinwarth, Alexandra Reis, Simge Su Tok, Lisa Traub, Uriel Jung, Karim Katzenbach, Simon Schmitz, Ricky Voloboev


Preise Werkstattbühne

Leitung

Inszenierung Yvonne Kespohl
Kostüme Helen Maria Boomes
Dramaturgie Melanie Pollmann